Erste "Kita mit Biss" im Kreis Herford ausgezeichnet

Mit gesunden Milchzähnen haben Kinder gut lachen und die besten Chancen für ein kariesfreies Gebiss. Der Arbeitskreis Zahngesundheit Herford nimmt seit diesem Jahr am Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ teil, das die Zahngesundheit der Kinder nachhaltig förderen soll. Inhalte des Programms sind unter anderem die Unterstützung und Begleitung der täglichen Zahnpflege, Verzicht auf Nuckelflaschen und Trinklerngefäße, sobald die Kinder aus der Tasse trinken können, Angebot eines gesunden Frühstücks und ungesüßter Getränke. Der Arbeitskreis Zahngesundheit Herford unterstützt und begleitet Kitas bei der Umsetzung der Maßnahmen. 

 

Das Katholische Familienzentrum und Kindertagesstätte St. Josef in Herford ist die erste Einrichtung im Kreis Herford, die für ihr Engagement im Bereich Zahngesundheit vom Arbeitskreis Zahngesundheit Herford mit dem Zertifikat „Kita mit Biss“ ausgezeichnet wird. Bereits seit Jahren putzen die Mitarbeiter der Einrichtung gemeinsam mit den Kindern regelmäßig die Zähne. Kita-Leiterin Ulrike Blucha freut sich, dass das Engagement gewürdigt wird: „Durch das gemeinsame Putzen möchten wir Rituale schaffen, die die Kinder verinnerlichen“, so Blucha. 

Der Arbeitskreis Zahngesundheit Herford bietet allen Kindertageseinrichtungen, Grund- und Förderschulen im Kreis Herford Programme zur Gruppenprophylaxe an. Interessierte Kitas können unter folgender Adresse Kontakt aufnehmen:

 

Arbeitskreis Zahngesundheit Herford

Amtshausstr. 2

32051 Herford

Tel. 05221 132147

E-Mail: info@ak-zahngesundheithf.de 

 

News_Kita_mit_Biss_St_Josef.jpgv.l.n.r.: Die Kinder der Kita St. Josef in Herford mit Tanja Dück (AK Zahngesundheit), Patrik Kasparak (BKK HMR), Ulrike Blucha (KiTa St. Josef) und Sandra Lerner-Pries (AK Zahngesundheit).