Fit for Future

Ernährung, Bewegung und Entspannung sind die Kerninhalte des Gesundheitsprogrammes „Fit for Future“. Gemeinsam setzen sich die Firma BRAX Leineweber, die Sparkasse Herford, das Friedrich-List-Berufskolleg und die BKK HMR dafür ein, die jungen Berufsstarter fit in Sachen Gesundheit zu machen.

Mit dem Eintritt in das Berufsleben ändert sich abrupt der Alltag von jungen Erwachsenen. Stress, Zeit- und Leistungsdruck sind gesundheitliche Risikofaktoren, die es im besten Fall zu vermeiden gilt. „Insbesondere in diesen Zeiten ändert sich nicht selten das Essverhalten – allerdings zum Negativen. Wir tun genau das, was uns nicht gut tut. Häufig wird zu Fast Food gegriffen anstatt zu gesunder Nervennahrung“ so Ökotrophologin Stefanie Deppe, die mit den Auszubildenden über gesunde Ernährung im Berufsalltag sprach. Im Anschluss wurden die Speisen natürlich gemeinsam zubereitet. Auch Sport stand auf dem eintägigen Programm, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Relevanz des körperlichen Ausgleichs zum überwiegend sitzenden Arbeitstag näherzubringen.

Das Seminar soll alltagstaugliche Alternativen für mehr Bewegung oder eine gesunde Ernährung aufzeigen, damit dass das Gelernte sofort in die Praxis umgesetzt wird. Weiterführende Angebote bietet die BKK HMR regelmäßig an.

2020-01-06_FiFF.JPGGruppenbild der Azubis von BRAX und der Sparkasse Herford