Krankengeld

Krankengeld

Bei fast allen Mitgliedern ist das steuerfreie Krankengeld im Versicherungsschutz eingeschlossen. Wir zahlen Ihnen Krankengeld im Anschluss an die Entgeltfortzahlung Ihres Arbeitgebers ohne zeitliche Begrenzung, längstens jedoch für dieselbe Krankheit für 78 Wochen innerhalb von jeweils drei Jahren.

Für Arbeitnehmer beträgt das Krankengeld höchstens 90% des bisherigen Nettoentgelts (70% des Bruttoentgelts; inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld). Es beträgt 2017 maximal 101,50 € (2016: 98,88 €). Davon zahlen Sie Beiträge zur Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung, wenn dort Versicherungspflicht besteht. Das Krankengeld wird regelmäßig der aktuellen Einkommensentwicklung angepasst.