Krankenkassenwechsel

Als Mitglied sind Sie an die Wahl einer Krankenkasse in der Regel 12 Monate gebunden. Nach Erfüllung der Bindungsfrist von 12 Monaten kann Ihre Mitgliedschaft grundsätzlich mit Ablauf des übernächsten Kalendermonats gekündigt werden. Sobald uns Ihr Aufnahmeantrag vorliegt, informieren wir Ihre bisherige Krankenkasse über den anstehehenden Wechsel zu uns. Die Kündigung übernehmen wir für Sie.

Sollte Ihre bisherige Krankenkasse einen Zusatzbeitrag erstmals erheben oder diesen erhöhnen, haben Sie unabhängig von der Dauer Ihrer Mitgliedschaft ein Sonderkündigungsrecht. 

Beispiel:

Sie sind Mitglied bei einer Krankenkasse seit dem 01.07.2020. 
Grunsätzlich kann Ihre Mitgliedschaft frühestens zum 30.06.2021 gekündigt werden. 

Der Zusatzbeitrag wird ab dem 01.01.2021 erhöht. Bis zum 31.01.2021 haben Sie die Möglichkeit, Ihr Sonderkündigungsrecht in Anspruch zu nehmen. Damit Sie zum 01.04.2021 Mitglied bei der BKK HMR werden können, ist der Aufnahmeantrag spätestens bis zum 31.01.2021 bei uns einzureichen.

Sofortiger Wechsel der Krankenkasse zur BKK HMR

Ein Arbeitgeberwechsel oder eine Änderung der Versichertenart für sich alleine eröffnet ein neues Wahlrecht. Das Wahlrecht muss dann innerhalb von 14 Tagen ausgeübt werden, damit der Wechsel zu Stande kommen kann. 

Hinweise zum Sonderkündigungsrecht finden Sie hier:

» Fragen und Antworten zum Zusatzbeitrag