Palliativversorgung

Frau hält die Hände einer älteren Frau.

Integrierte Versorgung - Palliativversorgung

Zusammen mit der Initiative Bielefelder Hausärzte GbR (IBH) und dem Arztnetz MediOWL GbR haben wir eine Vereinbarung über die palliativmedizinische Versorgung unheilbar erkrankter Patienten im häuslichen Umfeld geschlossen. Hiermit soll die ambulante Versorgung unheilbar kranker Menschen in der letzten Phase ihres Lebens in Bielefeld im Sinne einer kooperativen integrativen palliativmedizinischen Versorgung geregelt werden. Der behandelnde Vertragsarzt übernimmt dabei die zentrale Rolle und Funktion des koordinierenden Vertragsarztes, der Palliativmediziner steht beratend bzw. mitbehandelnd auf Anforderung zur Verfügung. Das gemeinsame Ziel der Vereinbarung ist es, eine ambulante medizinische Versorgung unheilbar erkrankter Patienten in der letzten Phase ihres Lebens in häuslicher Umgebung zu sichern, ihre Lebensqualität unter Berücksichtigung des Krankheitsstadiums zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Sterben zu Hause zu ermöglichen. Mit dieser Vereinbarung streben die Vertragspartner eine schrittweise und pragmatische Umsetzung des nordrhein-westfälischen "Rahmenprogramms zur flächendeckenden palliativmedizinischen und palliativpflegerischen Versorgung Nordrhein-Westfalen" in Bielefeld an.